Kommentare 0

EIN KLEINER BOOST FÜR DEN KÖRPER

Vitamin C, D und B12, Magnesium, Kalzium, etc. Der Markt mit Nahrungsergänzungsmitteln boomt. Nicht alle sind davon begeistert. „Ernährt euch doch gesund, anstatt Pillen zu futtern“, sagen dann die Verfechter der Natürlichkeit. Und das kann ich schon auch nachvollziehen. Aber wenn ihr mich fragts, ist das trotzdem etwas blauäugig.

Verstehts mich nicht falsch – natürlich bin ich dafür, dass ihr frische und gesunde Nahrung zu euch nehmt. Aber ich glaube, in Zukunft wird das nicht mehr ausreichen, um euren Körper mit allem zu versorgen, was er braucht.

Schauts euch doch mal die Analysen der landwirtschaftlichen Böden an. Die werden überbeansprucht und die ganze Spritzerei macht die Ackerflächen natürlich auch nicht besser, sondern zerstört sie. Da sind dann kaum noch Nährstoffe drin, die die Pflanze aufnehmen könnte. Und selbst wenn eine Pflanze bei der Ernte noch einiges an Nährstoffen aufweist, verliert sie die spätestens bei der langen Lagerung. Ist doch verrückt, dass Äpfel im Supermarkt zum Teil schon mehrere Jahre gelagert wurden.

Und genau da ist das Problem: Weil selbst in den frischen Zutaten nur noch ein Bruchteil der ursprünglichen Nährstoffe drin ist, müsstets ihr sechs bis sieben Portionen Gemüse und Obst essen, um genügend Nährstoffe zu kriegen. Soll heißen: Ohne Nahrungsergänzungsmittel kommt die Menschheit irgendwann wahrscheinlich gar nicht mehr aus.

Und mal ganz abgesehen davon, ist doch auch nichts dabei, sein Essen ein bisschen zu tunen und dem Körper noch einen extra Kick zu geben. Da habts ihr gleich noch viel mehr Energie, seids wacher und gesünder und fühlts euch einfach rundum wohler. Jedenfalls geht’s mir so, seit ich ein paar Nahrungsergänzungsmittel nehme. Da ist mein Wohlbefinden von einer drei direkt auf eine eins geschossen.

Also liebe Freunde des natürlichen Essens: Ich bin ganz bei euch. Aber hörts doch auf, alle Nahrungsergänzungen zu verteufeln. Auch ihr werdet nicht drumherum kommen.

Ein kleiner Hinweis aber noch: Vieles von den Mitteln, die ihr frei in der Drogerie kaufen könnts, sind synthetisch. Da stecken konzentriert Nährstoffe drin, die mit einer natürlichen Zusammensetzung aber auch gar nichts zu tun haben. Also da lass ich meine Finger weg.

Soll heißen: Gebts eurem Körper ruhig einen Boost. Aber achtets drauf, was ihr da so einwerft. Und zu Risiken und Nebenwirkungen, fragt euren Arzt oder Apotheker – oder euren Fitnesscoach. 😉

Schreibe eine Antwort